Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Wer kann das lesen?“ Einführung in historische Schriften im Stadtarchiv Baden zum „Internationalen Tag der Archive“

7. Juni @ 16:00 - 17:00

Schriften

Zum „Internationalen Tag der Archive“ gibt das Badener Stadtarchiv Einblick in seine Arbeit und präsentiert von 3. bis 9. Juni 2024 besondere Schriftstücke.
Majuskel, Minuskel, Kurrent, Sütterlin, Latein, Fraktur, … Woher kommt denn unsere Schrift und warum haben frühere Generationen andere Schriften verwendet als wir heute?

SONDERFÜHRUNG: Am Freitag, 07. Juni 2024 um 16 Uhr wird dazu eine Einführung in die historischen Schriftarten und ein Einblick in die graphologischen Kenntnisse unserer Archivarinnen gegeben. Erfahren Sie anhand bisher nicht gezeigter Archivalien die Geschichte unserer Schrift und probieren auch Sie, die kniffligsten Schnörksel zu entziffern!
Führung (zuzüglich Eintritt): € 3,-.
Wir bitten um Anmeldung: 02252 86800-580 / museum@baden.gv.at

Mit den ausgestellten Beispielen werden wichtige „Informationsträger“ zur Stadtgeschichte, die im Stadtarchiv verwahrt sind und der wissenschaftlichen Forschung zur Verfügung stehen, auch der Öffentlichkeit bekannt gemacht.

Der „Internationale Tag der Archive“ soll die wichtigen Aufgaben eines Archivs bewusst machen. Das Stadtarchiv Baden ist im Rollettmuseum untergebracht und sammelt, sichert und dokumentiert die Geschichte der Stadt Baden und bewahrt das Gedächtnis der Stadt für nachfolgende Generationen.

Details

Datum:
7. Juni
Zeit:
16:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Rollettmuseum Baden
Weikersdorferplatz 1
Baden, Niederösterreich 2500 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon
(+43) 2252 86800 580
Veranstaltungsort-Website anzeigen